Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (333) Radfahrer schwer verletzt - hier: Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am 08.03.2004, gegen 17.45 Uhr, fuhr ein 17-jähriger Radfahrer in Nürnberg, vom Tiergarten kommend, in Richtung Mögeldorf. In der Schmausenbuckstraße / Höhe Falterstraße prallte er gegen das Heck eines dort ordnungsgemäß geparkten Landrovers, stürzte auf die Fahrbahn und verletzte sich dabei schwer.

    Passanten fanden den Radfahrer auf der Fahrbahn liegen und verständigten Polizei und Rettungsdienst. Der schwer Verletzte wurde umgehend in eine Nürnberger Klinik eingeliefert, hat aber das Bewusstsein noch nicht wieder erlangt, so dass er bislang zum Unfallhergang nicht befragt werden konnte. Fest steht nur, dass er mit seinem Fahrrad von seiner Wohnung im Stadtteil St. Peter in Richtung Tiergarten gefahren sein muss und das Rad vermutlich stehend gefahren hat, denn das Fahrrad hatte keinen Sattel.

    Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben und bittet diese, sich unter der Telefonnummer (0911) 65 83-163 zu melden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: