Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (272) Sexualtäter in Haft

    Schwabach (ots) - Gegen einen 34-jährigen arbeitslosen Fliesenleger aus dem Landkreis Roth wurde wegen Vergewaltigung in mehreren Fällen Haftbefehl erlassen, er befindet sich zwischenzeitlich in Untersuchungshaft.

    Der 34-Jährige lernte seine späteren Opfer über eine Kontaktbörse im Internet kennen. Nach anfänglichen schriftlichen Kontakten baute er sexuelle Beziehungen auf. Im Laufe dieser Beziehungen wurde eine 38-jährige Frau aus dem Raum Bamberg bereits im Oktober vergangenen Jahres über ein ganzes Wochenende in der Wohnung des Täters eingesperrt und mehrfach vergewaltigt.

    Zu massiven sexuellen Übergriffen kam es auch in der Wohnung eines Opfers (34 J.) aus dem Landkreis Nürnberger Land, auch diese Frau lernte den 34-Jährigen über eine Kontaktbörse kennen.

    Zwischenzeitlich wurden die Wohnräume des Tatverdächtigen durchsucht, seine Computeranlage sowie zahlreiche CDs und Disketten sichergestellt.

    Die Computeranlage wird derzeit ausgewertet. Die Ermittlungen dauern noch an, es zeichnet sich jedoch ab, dass noch weitere Geschädigte in diesem Verfahren ermittelt werden.

    Die Opfer dürften aus Scham bislang keine Anzeige erstattet haben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: