Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (258) Todesfall beim Faschingszug

    Nürnberg (ots) - Wie bereits berichtet, wurde der Nürnberger Faschingszug am Sonntag, 22.02.2004, vom Tod eines 46-jährigen Nürnbergers überschattet. Der Mann war als aktiver Teilnehmer in Eishockeykleidung und auf Inlineskatern unterwegs. Gegen 14.40 Uhr brach der Mann nach Angaben von mehreren Augenzeugen plötzlich und ohne Fremdeinwirkung während des Zuges in Höhe des Einwohnermeldeamtes in der Äußeren Laufer Gasse zusammen. Er blieb reglos liegen. Obwohl ein sofort hinzugezogener Notarzt Reanimationsmaßnahmen durchführte, verstarb der 46-Jährige.

    Auf Grund der durchgeführten Ermittlungen spricht alles dafür, dass der 46-Jährige einen Herztod erlitt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: