Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (171) Pkw-Aufbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - Unmittelbar nach der Tat konnte am 08.02.2004, gegen 17.00 Uhr, ein 33-jähriger Pkw-Aufbrecher aus Nürnberg festgenommen werden. Der Arbeitslose hatte mit einem Nothammer in der Wilhelminenstraße in Nürnberg die Seitenscheibe eines dort abgestellten Pkw eingeschlagen. Der Halter des Fahrzeugs beobachtete dies und alarmierte sofort die Polizei. Im Zuge der Fahndung wurde der 33-Jährige unmittelbar darauf festgenommen. Der Pkw-Aufbrecher gab die Tat sofort zu. Er ist stark heroinabhängig und wollte die beabsichtigte Beute (Handy) umgehend verkaufen und zu Heroin umsetzen. Da der Tatverdächtige sichtlich unter Drogeneinfluss stand, wurde er zur Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Anzeige wegen Pkw-Aufbruchs wurde erstattet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: