Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (166) Zwei Fußgängerinnen überfallen

    Schwabach (ots) - Opfer eines brutalen Überfalls wurden zwei ältere Damen am Samstag, 07.02.04, gegen 20.30 Uhr, in Neuhaus an der Pegnitz.

    Die beiden Frauen im Alter von 72 und 77 Jahren befanden sich zu Fuß auf dem Nachhauseweg. Am Giedenplatz näherten sich ihnen von hinten zwei bislang unbekannte Täter, die versuchten, ihnen ihre Handtaschen zu entreißen. Da sich die Geschädigten vehement wehrten und an ihren Taschen festhielten, wurden sie zu Boden gerissen. Den Tätern gelang es daraufhin, mit den Taschen zu flüchten.

    Beide Frauen erlitten massive Prellungen bzw. Kopfverletzungen und mussten ärztlich behandelt werden.

    Außer geringem Bargeld erbeuteten die Täter diverse persönliche Gegenstände, die teilweise in Tatortnähe aufgefunden werden konnten.

    Täterbeschreibung:

    Beide zwischen 16 - 18 Jahre, ca. 180 - 190 cm groß, schlank, hellhäutig, insgesamt dunkel gekleidet und trugen Mützen.

    Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspekton Schwabach, Tel. 09122/927-230.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon: 09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: