Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (94) Pkw-Fahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

    Schwabach (ots) - Am Freitag den 23.01.2004, gegen 04.00 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 14, zwischen Behringersdorf und Nürnberg, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwerst und eine leicht verletzt wurde. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro.

    Ein 31-jähriger Pkw-Fahrer aus Lauf geriet aus bislang unbekannter Ursache mit seinem Pkw Opel nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Pkw-Fahrer wurde in seinem Pkw eingeklemmt und schwerst verletzt. Er musste von der Freiwilligen Feuerwehr Behringerdorf aus dem Fahrzeug befreit werden. Der Lkw geriet nach dem Anstoß nach links von der Fahrbahn ab und kippte um. Der 43-jährige-Fahrer wurde leicht verletzt.

    Der Pkw-Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Regensburg transportiert.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: