Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (26) Fußgängersturz mit tödlichen Folgen

Nürnberg (ots) - Am 08.01.2004, gegen 16.00 Uhr, stolperte ein 57-Jähriger in Nürnberg auf dem Gehweg in der Goethestraße, Höhe Schlüsselfelder Straße, über mehrere Stromkabel, die über diesen Gehweg geführt waren und stürzte zu Boden. Nach dem Sturz setzte der Mann zunächst, wie geplant, seinen Weg zu seinem Hausarzt fort. Dort brach er plötzlich zusammen und wurde von einem Notarzt umgehend in eine Nürnberger Klinik gebracht, wo er wenig später verstarb. Nach Feststellung der Beamten der Verkehrspolizei Nürnberg war der Kabelstrang, über den der Fußgänger stolperte, ordnungsgemäß abgedeckt gewesen. Dass der Sturz tödliche Folgen hatte, lag vielmehr an einer Vorerkrankung des 57-Jährigen, so dass er innerlich verblutet ist. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: