Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1830) Pkw fuhr auf Lkw auf

    Schwabach (ots) - Zu einem Verkehrsunfall mit zwei Verletzten und einem Sachschaden in Höhe von ca. 25.000 Euro kam es am Mittwoch, 17. Dezember 2003, gegen 05.00 Uhr, auf der BAB 9, kurz vor der Rastanlage Greding, in Fahrtrichtung München.

    Ein 24-jähriger Student aus München befuhr den rechten Fahrstreifen. Er übersah offensichtlich einen vorausfahrenden Lastzug aus dem Landkreis Roth und prallte nahezu ungebremst in das Heck des Anhängers. Danach blieb der unfallbeschädigte Pkw auf dem mittleren Fahrstreifen unbeleuchtet liegen. Der Fahrer konnte dem Fahrzeug leicht verletzt entsteigen und sich in Sicherheit bringen.

    Ein unbeteiligter Lkw-Fahrer versuchte mittels Taschenlampe den nachfolgenden Verkehr zu warnen. Eine 32-jährige Gärtnerin aus Nürnberg erkannte dennoch das Hindernis zu spät und prallte frontal dagegen. Beide Fahrzeuge schleuderten nach rechts und blieben im Graben bzw. auf dem Seitenstreifen total zerstört liegen.

    Bei dem Studenten wurde Alkoholgenuss festgestellt. Ein Test ergab einen Wert von ca. 0,70 Promille. Die Folge waren eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung des Führerscheins.

    Die Gärtnerin zog sich mittelschwere Verletzungen zu, der 31-jährige Lkw-Fahrer aus Freystadt blieb unverletzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: