Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1803) Geldbörsenräuber gefasst

    Nürnberg (ots) - Am 02.12.2003, gegen 13.20 Uhr, fragte ein Jugendlicher in der Gibitzenhofstraße in Nürnberg einen 46-jährigen Nürnberger, ob er etwas Geld für ihn hätte. Der hilfsbereite Mann wollte ihm aus seinem Geldbeutel einen Euro geben. In dem Moment, als er ihn jedoch aus der Hosentasche genommen hatte, entriss der Jungendliche den Geldbeutel und rannte davon.

    Bei einer Lichtbildvorlage am 09.12.2003 und späteren Gegenüberstellung erkannte der Geschädigte einen 16-jährigen Lagerarbeiter aus dem Nürnberger Stadtteil Gibitzenhof wieder. Nach anfänglichem Leugnen gestand dieser schließlich den Raub. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wird er heute dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: