Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1695) Handtaschenräuberin festgenommen

Nürnberg (ots) - Dem couragierten Handeln eines 31-Jährigen ist es zu verdanken, dass am 18.11.2003, gegen 10.30 Uhr, eine 23-jährige Handtaschenräuberin vorläufig festgenommen werden konnte. Die Tatverdächtige war einer Seniorin (78) in die Damentoilette in der Königstorpassage in Nürnberg gefolgt, hatte die Frau von hinten angesprungen, sie zu Boden gerissen und anschließend die Handtasche entrissen. Danach flüchtete die Räuberin aus der Toilette. Die Hilferufe des Opfers hörte der 31-Jährige in seinem an die Toilette angrenzenden Laden. Er sah die Räuberin flüchten und setzte dieser nach. Nach einem Spurt von mehreren Hundert Metern konnte er die Tatverdächtige einholen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Die Handtasche mit Bargeld wurde dem Opfer wieder ausgehändigt. Die Tatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage überstellt. Sie war erst Anfang November aus einer Justizvollzugsanstalt entlassen worden, wo sie wegen ähnlicher Delikte eine Freiheitsstrafe verbüßt hatte. Der Handtaschenraub sollte zur Beschaffung von Drogen dienen. Neben einem gehörigen Schreck erlitt das Opfer bei dem Überfall Prellungen am Körper. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: