Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1639)Bruchlandung eines Motorseglers

Ansbach (ots) - Rothenburg o.d.T. - Hoher Sachschaden entstand am frühen Samstagnachmittag bei der Bruchlandung eines Sportflugzeuges auf dem Verkehrslandeplatz in Rothenburg o.d.T. Die Maschine eines 44jährigen Hobbypiloten aus dem Raum Frankfurt/M., der auf einem Schulungsflug in Rothenburg zwischenlanden wollte, wurde vor dem Aufsetzen von einer Windböe erfasst. Dadurch verlor der Pilot die Kontrolle über sein Fluggerät. Beim Versuch durchzustarten landete er schließlich abseits der Landebahn in einem größeren Weidenbusch. Während der alleinige Insasse mit dem Schrecken davon kam, entstand an dem Flugzeug ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Einsatzzentrale Telefon: 0981-9094-220 Fax: 0981-9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: