Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1498) Illegale Arbeitsaufnahme durch Polizei beendet

    Nürnberg (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West beobachteten auf ihrer Streifenfahrt zwei Personen, die im Nürnberger Stadtteil Leyh in einer Garage einen Lkw reparierten. Die Tür der Garage stand halb offen. Bei einer Befragung der 26 und 35 Jahre alten Rumänen behaupteten sie, sie würden ihr eigenes Fahrzeug reparieren, konnten jedoch keine schlüssigen Erklärungen über die weiteren Umstände machen und auch keine Fahrzeugpapiere vorlegen. Die Behauptungen wurden weiter überprüft. Die nachfolgenden Ermittlungen ergaben, dass es sich tatsächlich nicht um ihr eigenes Fahrzeug handelte und sie hier in Deutschland ohne Arbeitserlaubnis der Erwerbstätigkeit nachgingen.

    Beide mussten nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft eine empfindliche Sicherheitsleistung hinterlegen und wurden vom Ausländeramt der Stadt Nürnberg zur unverzüglichen Ausreise aufgefordert. Gegen den Arbeitgeber wird von der Kriminalpolizei Nürnberg gesondert ermittelt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: