Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: 1449. Vom Balkon gestürzt

    Nürnberg (ots) - Vergangene Nacht, 26.09.2003, gegen 03.45 Uhr, wurden Polizei und Rettungsdienst zu einem Wohnhaus im Nürnberger Stadtteil Eibach gerufen. Anwohner waren auf einen 22-Jährigen aufmerksam geworden, der dort schwerst verletzt auf dem Boden lag. Wie sich herausstellte, war der Mann aus bislang noch nicht bekannten Gründen vom Balkon seiner in der 4. Etage gelegenen Wohnung 15 Meter in die Tiefe gestürzt. Nach den bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen kann ein Fremdverschulden ausgeschlossen werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010