Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1445) Unbekannte weibliche Person bei Verkehrsunfall getötet

    Schwabach (ots) - Am Donnerstag, den 25.09.2003, gegen 23.40 Uhr, kam es auf der BAB 9 zwischen der Anschlussstelle Lauf-Nord und Lauf-Süd in Fahrtrichtung München, Landkreis Nürnberger Land, zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine bislang unbekannte weibliche Person getötet wurde.

    Ein Lkw-Fahrer erkannte die plötzlich vor ihm auf der rechten Fahrspur auftauchende Fußgängerin im Scheinwerferlicht und versuchte noch auszuweichen. Dies gelang ihm jedoch nicht mehr. Die Frau wurde von dem Lkw erfasst, auf die Fahrbahn geschleudert und anschließend von zwei weiteren Pkw überrollt. Der Lkw-Fahrer musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden.

    Bislang ist es nicht gelungen, die Frau zu identifizieren.

    Sie wird wie folgt beschrieben: Ca. 40 - 50 Jahre alt, schlank, dunkelblonde Haare mit grauen Einfärbungen, sie trug eine graue Jogginghose, ein graues Oberteil und ein kariertes Hemd. Am Unfallort wurde eine weiße Lederpantolette gefunden, die von dem Opfer stammen könnte. Zudem hatte die Frau einen einzelnen Autoschlüssel für einen Pkw Peugeot bei sich.

    Hinweise auf die Unbekannte oder den von ihr möglicherweise benutzen Pkw Peugeot, den sie unter Umständen an einem bislang nicht bekannten Ort abgestellt hat, bitte an die Kripo Schwabach, Telefon 09122/927-302, Verkehrspolizeiinspektion Feucht, Tel. 09128/9197-0, oder jede andere Polizeidienststelle.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: