Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1355) Verkehrsunfall mit 7 Verletzten

    Ansbach (ots) - Am Freitag, den 05.09.03, gegen 21.00 Uhr, verursachte ein 19- jähriger Pkw-Fahrer beim Einfahren auf die BAB A 7, Anschlussstelle Bad Windsheim in Fahrtrichtung Ulm, einen Verkehrsunfall. Der junge Mann fuhr hinter einem Bus auf die BAB ein und wechselte sofort auf die Überholspur, ohne auf einen 37jährigen Kradfahrer, welcher nach eigenen Angaben ca. 250 km/h schnell war, zu achten. Der Motorradfahrer leitete ein Vollbremsung ein und fuhr noch mit ca. 160 km/h auf den Pkw des 19-Jährigen auf. Dessen Pkw schleuderte dann gegen einen Bus und landete letztlich im Bankett. Zwei nachfolgende Pkw fuhren über das Krad. In einem dieser Pkw saßen 5 Personen, welche allesamt leicht verletzt wurden. Der Kradfahrer erlitt mittelschwere Verletzungen und wurde ins Krankenhaus verbracht. Der Unfallverursacher wurde ebenfalls leicht verletzt. Die Insassen des beteiligten Reisebusses wurden nicht verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 35000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Einsatzzentrale

Telefon:0981-9094-220
Fax: 0981-9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: