Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1312) Zweiter Täter nach Überfall auf Lebensmittelgeschäft festgenommen

Nürnberg (ots) - Wie bereits berichtet (OTS 1265), wurde am 19.08.2003, gegen 18.40 Uhr, ein Verbrauchermarkt in Nürnberg-Sündersbühl von einem bewaffneten und maskierten Täter überfallen. Der Räuber, der zunächst ca. 3.800 Euro erbeutete, wurde von einem Mitarbeiter des Verbrauchermarktes überwältigt, konnte aber kurz später ohne seine Beute, Maskierung und Revolver flüchten. In unmittelbarer des Tatortes wurde er schließlich von einer Streife des Kriminaldauerdienstes festgenommen. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen kam die Polizei auf die Spur eines Mittäters, einem 24-jährigen Mann aus Russland. Er hatte eng mit dem Täter zusammengearbeitet und "Schmiere gestanden". Er wurde am Morgen des 27.08.2003 vom Spezialeinsatzkommando in einer Wohnung in der Hermannstraße festgenommen. Gegen ihn bestanden weiterhin zwei Haftbefehle, einer wegen eines Diebstahls und ein weiterer, weil er sich illegal in Deutschland aufhält und nicht freiwillig ausgereist war. Er machte zur Tat keine Angaben und wurde dem Richter beim Amtsgericht Nürnberg vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: