Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1254) Schlafenden bestohlen - Dieb festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 17.08.2003, gegen 04.30 Uhr, lag ein betrunkener 30-jähriger Nürnberger (laut Alkomat 2,66 Promille) auf dem Gehweg im Bereich des Jakobstores in Nürnberg und schlief dort seinen Rausch aus. Ein 35-jähriger Slowake, der sich zu Besuch in Nürnberg aufhält, nutzte die Gelegenheit. Er griff dem Schlafenden in die Gesäßtasche und zog dessen Geldbeutel mit 190 Euro Inhalt.

    Drei junge Männer aus Oberfranken, die sich nach einem Gaststättenbesuch auf dem Nachhauseweg befanden, beobachteten den Vorfall und schritten sofort ein. Sie rannten dem Dieb nach und konnten ihn wenig später bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeistreife festhalten. Der 35-Jährige gab den Diebstahl sofort zu. Da er in Deutschland keinen festen Wohnsitz hat, wurde er auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Klärung der Haftfrage überstellt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: