Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1247) Nach Kinobesuch überfallen

Nürnberg (ots) - Am Samstagabend gegen 23.00 Uhr wurden in der Nürnberger Innenstadt zwei Frauen nach einem Kinobesuch von einem unbekannten Mann unter Vorhalt einer Schusswaffe überfallen. Die Frauen, Mutter und Tochter, waren gerade im Begriff, in ihr Fahrzeug einzusteigen, als sie von dem Unbekannten bedroht wurden und dieser ebenfalls mit ins Fahrzeug stieg. Die Frauen wurden dann zu verschiedenen Geldinstituten im Stadtgebiet dirigiert. Die Tochter, eine 22- jährige Studentin, musste jeweils aussteigen und Geld abheben, während der Täter die 52-jährige Mutter im Fahrzeug weiterhin mit seiner Schusswaffe bedrohte. Auf diese Weise erbeutete der Räuber einen vierstelligen Eurobetrag im unteren Bereich. Einige Minuten nach Mitternacht ließ er die beiden Frauen im Norden von Nürnberg in Autobahnnähe aussteigen und flüchtete mit dem Fahrzeug der Geschädigten stadteinwärts. Die beiden Frauen konnten wenig später die Polizei verständigen, worauf umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet wurden. Das Fluchtfahrzeug, ein Opel Astra, konnte am Sonntagmorgen gegen 07.40 Uhr im nördlichen Stadtgebiet von einer Streifenbesatzung der Inspektion Nürnberg Ost aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei Nürnberg hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Der bewaffnete flüchtige Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 23-27 Jahre alt, 185-190 cm groß, schlanke Figur, dunkle lockige Haare, er trug zur Tatausführung eine dunkle Oberbekleidung und ein weisses Baseballkäppi, es dürfte sich um einen Deutschen handeln. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter der Tel.-Nr. 0911/211-3333 erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon:0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: