Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1234) Schutzengel flog mit

Erlangen (ots) - Überstunden musste gestern, 12.08.2003, kurz nach 18.00 Uhr der Schutzengel eines 2-jährigen Mädchens aus Erlangen machen. Das Mädchen war aus der elterlichen Wohnung in der Isarstraße 9 Stockwerke in die Tiefe gestürzt. Die Mutter (27) der Kleinen hatte das Zimmer nur für einen Augenblick verlassen. Diese Zeit nutzte das Kleinkind, um über einen Stuhl auf einen am Fenster stehenden Tisch zu klettern. Als die Mutter ins Zimmer zurück kam, war ihr Kind nicht mehr da, dafür stand das Fenster auf. Beim Blick nach unten sah sie ihre Tochter 25 m tiefer auf dem Rasen liegen. Der Notarzt brachte das Kind, das noch bei Bewusstsein war, in die Klinik zur ärztlichen Versorgung. Nach Auskunft der Ärzte ist der Zustand des Kindes zurzeit stabil. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Erlangen - Pressestelle Telefon:09131/760-214 Fax: 09131/760-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: