Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1212)Angler vom Blitz getroffen

    Schwabach (ots) - Am Samstag, 09.08.2003, war ein 21-jähriger Mann aus Schwäbisch- Gmünd mit seinem Vater in einem Boot am Brombachsee beim Angeln. Als ein Gewitter aufzog, ruderten sie ans Ufer beim Bootshafen in Ramsberg. Während sie gegen 10.20 Uhr noch beim Ausladen ihrer Sachen aus dem Boot waren, wurde der Sohn von einem Blitz getroffen. Der Blitz drang durch die Finger in den Körper ein und verließ ihn an unbekannter Stelle. Der junge Mann, der kurzzeitig ohne Bewusstsein, aber nicht schwer verletzt war, wurde durch den Rettungsdienst in das Krankenhaus in Gunzenhausen gebracht.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: