Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1179) Geldbündeltrickdiebstahl

Nürnberg (ots) - Ein 25-jähriger Autohändler aus Fürth wurde gestern Abend, 04.08.2003, gegen 19.15 Uhr, in der Leyher Straße in Nürnberg Opfer von zwei Geldbündeltrickdieben. Das Duo hatte sein Opfer zunächst mit einer fallen gelassenen Plastiktüte abgelenkt und in ein Gespräch verwickelt. In einem unbeobachteten Augenblick entnahm einer der beiden Trickdiebe dem 25-Jährigen aus dessen Gürteltasche ein Geldbündel mit ca. 6.500 Euro und steckte minderwertige Scheine (218 estnische Kronen) und dazu noch 350 Euro zurück. Anschließend entfernten sich die Trickdiebe. Wenig später stellte das Opfer den Verlust fest. Beschreibung: 1. ca. 180 cm groß, etwa 35 Jahre alt, kurze, rötliche Haare, Stirnglatze, Brillenträger, trug oranges T-Shirt und eine gelbe lange Hose. 2. ca. 160 cm groß, etwa 45 - 48 Jahre alt,trug eine blaue Mütze, ein beiges T-Shirt, beige Hose und schwarze Sandalen, dunkler Teint. Vor einem weiteren Auftreten wird gewarnt. Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst in Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: