Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1099) Brand in Hüttendorf

    Erlangen (ots) - Heute, 22.07.2003, gg. 13.00 Uhr, ging bei der Polizei Erlangen über Notruf die Mitteilung ein, dass es in der Gastwirtschaft „Zur Krone“ im Erlanger Ortsteil Hüttendorf brennen würde. Beim Eintreffen der Streifen, kurze Zeit später, schlugen die Flammen bereits aus dem Dachstuhl. Den eingesetzten Ortsfeuerwehren aus Hüttendorf, Kriegenbrunn, Frauenaurach und Neuses sowie ihren Kollegen von der ständig besetzten Wache Erlangen gelang es, den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen. Sie konnten ein Übergreifen auf die Nebengebäude, die mit der Gastwirtschaft zusammengebaut sind, erfolgreich verhindern, der Dachstuhl jedoch brannte nieder. Über die Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizeiinspektion Erlangen hat die Ermittlungen aufgenommen. Wegen immer noch aufflackernder Glutnester kann das Objekt zur Brandortbegehung aber noch nicht betreten werden. Nach ersten Erkenntnissen bemerkte der Inhaber der Gaststätte kurz vor 13.00 Uhr Rauchentwicklung im Dachboden, ohne Angaben über die Ursache machen zu können.

    Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs hielten sich etwa 5 Personen im Haus auf, die aber unverletzt ins Freie flüchten konnten. Lediglich der Besitzer erlitt einen Schock sowie ein Helfer eine leichte Rauchgasvergiftung.

    Eine genaue Einschätzung der Schadenshöhe ist derzeit noch nicht möglich. Sie dürfte sich jedoch im Bereich zwischen 500.000 EURO und 1 Million Euro bewegen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: