Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (955) Rollerfahrer schwer verletzt - Zeugensuchmeldung

Nürnberg (ots) - Am 01.07.2003, gegen 10.40 Uhr, kam es in Nürnberg auf der Kreuzung Laufamholzstraße/Hüttenbacher Straße/Rehdorfer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 28-jährige Nürnbergerin wollte mit ihrem Renault Twingo nach links in die Hüttenbacher Straße abbiegen. Dabei stieß sie mit einem entgegenkommenden Rollerfahrer zusammen. Der 60-Jährige aus Lauf stürzte auf die Fahrbahn und er zog sich schwere innere Verletzungen zu. Vom Rettungsdienst wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. insgesamt 4.000 Euro. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer (0911) 65 83-163 in Verbindung zu setzen. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: