Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (943) Vandalismus in Autolackiererei - 200.000 Euro Schaden

    Nürnberg (ots) - In einer Autolackiererei in der Regensburger Straße in Nürnberg hausten über das Wochenende Unbekannte wie die Vandalen. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Sachschaden in Höhe von 150.000 bis 200.000 Euro.

    Am 29.06.2003, gegen 21.45 Uhr, war Rauch in der ca. 2.000 qm großen Werkshalle bemerkt worden. Wie sich später zeigte, waren es Autoabgase. Bei einer näheren Nachschau stellte sich heraus, dass die 17 Fahrzeuge, die zum Teil zerlegt sind und zum Lackieren anstehen, gegeneinander gefahren worden waren. Zwei der Pkw waren so sehr beschädigt, dass Totalschaden gegeben ist. Ein Pkw wurde unter eine Hebebühne gefahren und die Bühne herabgelassen. Mit einem weiteren Pkw fuhren die Unbekannten gegen das Hallenrolltor, so dass dieses total beschädigt wurde.

    Auf welche Art die Vandalen in das Firmengebäude gelangten, ist noch nicht bekannt. Sachdienliche Hinweise, die zur Klärung der Straftat führen, erbittet der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: