Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (789) Pkw mehrfach überschlagen

    Schwabach (ots) - Schwerste Verletzungen erlitt ein 44-jähriger Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall, der sich am Freitag, 30.05.03, gegen 16.00 Uhr, auf der A 9 im Bereich der Hienbergauffahrt, Fahrtrichtung Berlin, ereignete.

    Nach Zeugenangaben befuhr der Pkw aus Nürnberg die linke Fahrspur mit hoher Geschwindigkeit. Aus noch nicht geklärter Ursache geriet das Fahrzeug im Bereich einer langgezogenen Linkskurve nach links in das Schotterbett, schleuderte daraufhin, überschlug sich und durchbrach dabei einen Wildschutzzaun. Nach dem Aufprall auf die Böschung wurde der Honda wieder durch den Wildschutzzaun zurück auf die Fahrbahn katapultiert, wo er total beschädigt liegen blieb.

    Der Fahrer, der sich alleine im Fahrzeug befand, erlitt schwerste Kopf- und innere Verletzungen. Er wurde von Verkehrsteilnehmern aus dem Wrack geborgen und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bayreuth verbracht. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5000 EURO.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: