Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (776) Diebstahlsserie geklärt

    Nürnberg (ots) - Seit Anfang des Jahres 2003 war es in einem Schulzentrum im Nürnberger Westen vermehrt zu Diebstählen von Handys bzw. Geldbeträgen aus abgelegten Schultaschen und abgelegter Bekleidung gekommen. Allein am 07.05.2003 wurden bei der zuständigen Polizeiinspektion Nürnberg-West 11 geschädigte Schüler aus drei verschiedenen Schulklassen registriert.

    Im Zuge der Überprüfungen ist es den Ermittlern der Polizeiinspektion Nürnberg-West nun gelungen, die beiden Haupttäter (13 und 14 Jahre) zu überführen. Die beiden gingen in dem Schulzentrum nicht zur Schule, sondern schlichen sich vielmehr in den Unterrichtspausen bzw. während des Sportunterrichtes in die Klassen bzw. Umkleidekabinen und entwendeten überwiegend Bargeldbeträge und Handys. Das Bargeld benutzten sie zur Finanzierung von Handykarten bzw. zu verschiedenen Freizeitaktivitäten. Insgesamt können dem Duo bislang rund 25 Diebstähle nachgewiesen werden. Ob die beiden noch Unterstützung von weiteren Mittätern hatten, ist zurzeit Gegenstand der Ermittlungen. Der registrierte Gesamtentwendungsschaden beträgt ca. 4.600 Euro.

    Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: