Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (703)Dieseldiebstahl mit Folgen

    Nürnberg (ots) - Am Abend des 17.05.03, gegen 20.30 Uhr, wurde die Polizei verständigt, dass die Wiener Straße in Höhe Einmündung der Hamburger Straße mit Dieselkraftstoff verunreinigt ist. Wie sich herausstellte, hatte ein unbekannter Täter aus dem unverschlossenen Tank eines abgestellten Lkw mit einem Stück Gartenschlauch Diesel angesaugt und in einen 20-Liter-Kanister laufen lassen. Vermutlich wurde er dabei gestört und flüchtete, ohne jedoch den Schlauch zu entfernen. Somit lief das Diesel weiter aus dem Tank und der Kanister lief über. Es dürfte sich ca. 80 - 100 Liter Diesel auf die Fahrbahn ergosssen haben. Die großflächig verunreinigte Fahrbahn musste vollkommen gesperrt werden, damit die Feuerwehr Ölbindemittel aufbringen und zusammen mit der Stadtreinigung wieder entfernen konnte. Die Sperrung konnte erst um 23.40 Uhr wieder aufgehoben werden.

    Die Fahndung nach dem Täter blieb erfolglos. Am Tatort wurde jedoch ein schwarz-rotes Trekkingrad der Marke ATB vorgefunden, das vermutlich vom Täter zurückgelassen wurde.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: