Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (691) Diebstähle aus Lagerhaus geklärt

    Fürth (ots) - Wie sich nach längeren Ermittlungen der Fürther Kripo herausstellte, entwendeten sieben Schüler im Alter zwischen 8 und 16 Jahren drei Wochen lang aus einem Lagerhaus in der Waldstraße dort gelagertes Spielzeug. Nachdem sie an der Gebäuderückseite das Fenster einer Türe eingeschlagen und sich so Zugang zu der früheren "Carrera"-Lagerhalle verschafft hatten, besuchten sie regelmäßig die Lagerräume um Nachschub zu holen. Dabei ließen sie Autorennbahnen, Rennautos und Zubehör im Wert von etwa 4.000 Euro mitgehen. Während ihrer Beutezüge entleerten sie mehrere Feuerlöscher in die Lagerhalle, zerschlugen Neonröhren und versuchten andere versperrte Türen aufzubrechen. Der durch die Tatverdächtigen verursachte Schaden dürfte sich auf 1.000 Euro belaufen. Die sieben Schüler räumen ihre Tatbeteiligung ein. Ein Großteil der entwendeten Rennbahnen und Rennautos konnte sichergestellt werden.

    Die Ermittlungen gegen die Buben und Mädchen kamen in Gang, als am Donnerstag den 03.04.03 ein 15-Jähriger nach einem erfolglosen Einbruchsversuch in ein Sportgeschäft in der Schwabacher Straße festgenommen wurde. Er hatte damals eine Tasche mit Teilen einer Carrera-Rennbahn dabei und brachte die Ermittler der Kripo Fürth auf die richtige Spur.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon:0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: