Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (688) Reitstall niedergebrannt

    Schwabach (ots) - Aus bislang unbekannter Ursache brannte heute Mittag, 14.05.2003, gegen 12.55 Uhr, ein Reitstall in Hilpoltstein, Ortsteil Mörlach, nieder. Die 35-jährige Ehefrau des Reitstallbesitzers bemerkte das Feuer, als sie zusammen mit ihrer Familie beim Mittagessen war, und gemeinsam gelang es, insgesamt 10 Pferde, die im Reitstall untergebracht waren, zu befreien. Der Reitstall in einer Größe von 30 x 6 m brannte nieder. Die Feuerwehren Mörlach, Hilpoltstein, Freystadt und Meckenhausen hatten den Brand gegen 13.45 Uhr bereits gelöscht. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro. Die Schwabacher Kripo hat zur Klärung der genauen Brandursache die Ermittlungen übernommen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: