Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (646) Diebesduo im Freibad

Nürnberg (ots) - Gestern Nachmittag, 06.05.2003, gegen 14.45 Uhr, wurden Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-West im Freibad West zwei Kinder (8 und 7 Jahre) übergeben. Das Duo war dabei beobachtet worden, wie es auf der Wiese aus abgelegten Kleidungsgegenständen Geldbörsen mit Bargeld, Handys und diverse Schlüssel im Gesamtwert von ca. 500 Euro entnommen hatte. Nach anfänglichem Leugnen führten die beiden die Beamten schließlich zum Versteck ihrer Diebesbeute. Bis auf 8 Euro konnte das gesamte Diebesgut wieder an die insgesamt vier Geschädigten ausgehändigt werden. Die beiden Strafunmündigen wurden den Eltern übergeben. Justiz und Jugendbehörde werden von dem Vorfall verständigt. Um Diebstählen gerade während der Freibadsaison vorzubeugen, empfiehlt die Polizei: - Nehmen Sie Wertsachen, Schmuck oder größere Geldbeträge gar nicht erst mit. - Lassen Sie unverzichtbare Wertsachen nicht unbeaufsichtigt. Nutzen Sie vielmehr vorhandene Schließfächer oder Garderobenschränke und tragen Sie den Schlüssel dazu am Körper. - Sprechen Sie verdächtige Personen in Umkleideräumen an und weisen Sie notfalls die Aufsicht darauf hin. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: