Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (569) Flüchtender Pkw-Fahrer verursacht Unfall

    Nürnberg (ots) - Am 23.04.03, gegen 02.00 h bemerkte eine Polizeistreife in der Innenstadt von Nürnberg, einen entgegen der Einbahnstraße fahrenden Pkw. Der Fahrer reagierte jedoch auf die Anhaltesignale der Polizei nicht. Mit "Vollgas" versuchte sich der Fahrer der Polizeikontrolle zu entziehen. In der Fürther Straße geriet der flüchtende Pkw wegen überhöhter Geschwindigkeit ins Schleudern, prallte gegen einen Betonpfosten und gegen das Hinweisschild des U- Bahnabganges. Der Pkw hob schließlich ab, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Dach liegen. Der 33-jährige Fahrer erlitt dabei keine sichtbaren Verletzungen. Der festgenommene Fahrer stand unter Alkoholeinfluß und hatte zudem seinen Führerschein wegen eines einmonatiges Fahrverbotes bereits bei der Polizei hinterlegt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: