Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (516) Mehrere Verletzte nach Massenschlägerei

    Nürnberg (ots) - Am Freitagabend gegen 21.30 Uhr kam es in einem ausländischen Kulturverein im Nürnberger Stadtteil Gostenhof aus bislang nicht bekannten Gründen zu einer massiven körperlichen Auseinandersetzung, an der mindestens 30 Personen beteiligt waren. Es wurde mit Stühlen und Flaschen aufeinander eingeschlagen; außerdem waren ein Messer und Fleischspieß im Spiel. Zahlreiche Beamte waren notwendig, um die Auseinandersetzung unter Kontrolle zu bringen. Nach der ersten Bilanz mussten fünf Beteiligte im Krankenhaus behandelt werden, wobei vier Personen wieder entlassen werden konnten. Bei den Verletzungen handelt es sich um Stichverletzungen bzw. Platzwunden. Die Inneneinrichtung des Vereinheimes wurde komplett zerstört. Alkohol war der Schlägerei nicht im Spiel. Die Ermittlungen des zuständigen Innenstadtreviers gestalten sich u.a. wegen der Sprachschwierigkeiten und einer geringen Aussagebereitschaft schwierig. Vorerst wurden gegen 5 Personen im Alter zwischen 22 und 28 Jahren Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Ein politischer oder religiöser Hintergrund ist nach den ersten Befragungen auszuschließen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: