Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (504) Zwei junge Männer bei Unfall schwer verletzt

    Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall am späten Mittwochabend, 09.04.2003, wurden auf der Kreisstraße zwischen Dinkelsbühl und Dürrenstetten zwei junge Männer aus dem angrenzenden Baden Württemberger Raum schwer verletzt. Möglicherweise, so die ersten Ermittlungen der Polizei, verlor der Fahrer (19) beim Einfahren in eine Rechtskurve die Kontrolle über das Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich auf einem angrenzenden Grundstück mehrmals. Während sich der Fahrer aus eigener Kraft aus dem total demolierten Pkw befreien konnte, wurde der Beifahrer (17) eingeklemmt. Mit der Rettungsschere musste er von Feuerwehrkräften befreit werden. Die Verunglückten wurden umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Alkoholeinwirkung dürfte als Ursache bei dem Unfall keine Rolle gespielt haben. Auf rund 15 000 Euro wird der Sachschaden geschätzt.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: