Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (463) Brand auf Balkon

    Nürnberg (ots) - Am 31.03.2003, gegen 23.50 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Wohnanwesen am Obstmarkt in Nürnberg gerufen. Ein Blumenkasten hatte dort im 4. Stock auf dem Balkon Feuer gefangen.

    Die erste eintreffende Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte stellte fest, dass die Flammen auf weiteres Inventar übergegriffen hatten und die Gefahr bestand, dass auch der Dachstuhl brennen könne. Zusätzlich waren bereits Glasbausteine so stark erhitzt, dass sie zu bersten drohten.

    Reaktionsschnell löschte ein Polizeibeamter mit einem Handfeuerlöscher aus dem Treppenhaus sofort die Flammen. Dieses zielstrebige Bekämpfen des Feuers verhinderte einen größeren Brandschaden. Die kurz darauf eintreffende Berufsfeuerwehr konnte sich auf Nachlöscharbeiten beschränken.

    Bei dem Brand entstand Sach- und Gebäudeschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Es musste auch keiner der Hausbewohner evakuiert werden.

    Den Ermittlungen der Kriminalpolizei zufolge dürfte ein Zigarettenstummel die trockene Blumenerde entflammt haben.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: