Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (462) Brand eines Heimes für Betreutes Wohnen

    Schwabach (ots) - Heute Nacht, 01.04.2003 gegen 02.00 Uhr brach in einem Wohnhaus für Betreutes Wohnen in Roth, Allersberger Straße, ein Feuer aus. Den Brand hatte ein 59-jähriger Bewohner bemerkt und sofort über Notruf Polizei und Feuerwehr verständigt. Beim Eintreffen der Streife kletterte der 59-Jährige aufs Fensterbrett und ließ sich selbst an der Wand herunter, er wurde von einer Streifenbesatzung aufgefangen. Zwei weitere Mitbewohner wurden von der Feuerwehr mit Hilfe einer Leiter gerettet. Bei dieser Wohneinrichtung handelt es sich um ein Wohnhaus mit 8 Appartements, verteilt auf Erdgeschoss, 1. Stock und Dachgeschoss. Insgesamt waren sieben der Bewohner anwesend. Vier Bewohner aus dem Erdgeschoss wurden von der Polizei geweckt, sie konnten das Haus unversehrt verlassen. Die genaue Brandursache ist bislang noch unklar.

    Die Brandermittler der Schwabacher Kripo konnten jedoch feststellen, dass der Brand auf einem Sofa im 1. Stock am Flur ausbrach. Da in der Nähe des Sofas keinerlei Stromquellen vorhanden sind, kann nach derzeitigem Ermittlungsstand auch ein technischer Defekt ausgeschlossen werden. Im Rahmen des Möglichen ist der fahrlässige Umgang mit einer brennenden Zigarette. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 80.000 Euro, ein Bewohner erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: