Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (364) Zwei Menschen bei Auffahrunfall schwer verletzt

Ansbach (ots) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn bei Lichtenau (Kreis Ansbach) erlitten am frühen Donnerstagmorgen, 13.03.2003, zwei Fahrzeuginsassen schwere Verletzungen. Der Fahrer eines Kleintransporters prallte kurz nach 2 Uhr in Fahrtrichtung Nürnberg auf einen Lastwagen. Auf rund 40.000 Euro wird der Gesamtsachschaden geschätzt. Möglicherweise, so die ersten Erkenntnisse der Autobahnpolizei, hatte der Fahrer (27) des Kleintransporters aus Amberg an einer Steigungsstrecke einen vorausfahrenden Lastzug, der staubedingt seine Geschwindigkeit verringern musste, zu spät erkannt. Mit großer Wucht fuhr der Amberger gegen das Heck des Anhängers. Der 27-Jährige und seine gleichaltrige Mitfahrerin wurden in ihrem massiv eingedrückten Transporter eingeklemmt. Von Feuerwehrkräften mussten sie befreit werden. Die Schwerverletzten wurden in eine Klinik gebracht. Der Lastwagenfahrer (52) aus Chemnitz blieb unverletzt ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Telefon:0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: