Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (173) Fahrradfahrt mit Folgen

    Nürnberg (ots) - Am 04.02.2003, gegen 01.45 Uhr, wurde durch eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-West im Nürnberger Stadtteil Gostenhof eine 28-jährige Fahrradfahrerin kontrolliert. Bei der Überprüfung der Nürnbergerin stellte sich heraus, dass gegen die Frau, die derzeit ohne festen Wohnsitz ist, zwei Haftbefehle wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie Diebstahls vorlagen.

    Bei einer anschließend durchgeführten Durchsuchung wurden bei ihr eine geringe Menge Heroin und eine Spritze aufgefunden. Da die 28-Jährige außerdem den Eindruck erweckte, dass sie unter Drogeneinfluss stehen würde, wurde eine Blutentnahme durchgeführt.

    Bei weiteren Überprüfungen auf der Dienststelle wurde außerdem festgestellt, dass das Fahrrad, mit dem sie unterwegs war, offensichtlich gestohlen ist. Weiterhin führte die Nürnbergerin ein Handy mit, welches in der Nürnberger Innenstadt entwendet wurde.

    Wegen der zwei bestehenden Haftbefehle wird die Frau nun dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Des Weiteren wurden Ermittlungsverfahren wegen Fahrens unter Drogeneinwirkung, eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie wegen des Verdachts des Diebstahls eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: