Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (150) Durch Rauchentwicklung lebensgefährlich verletzt

    Nürnberg (ots) - Am 29.01.2003, gegen 23.10 Uhr, stellten Anwohner in einem fünfstöckigen Anwesen in der Äußeren Sulzbacher Straße Brandgeruch fest. Durch die Einsatzkräfte wurde eine Wohnung in 4. Stock lokalisiert, bei der jedoch auf Läuten niemand öffnete. Nachdem Beamte der Berufsfeuerwehr Nürnberg die Wohnung aufgebrochen hatten, fanden sie die Bewohnerin bewußtlos am Boden liegend. Nach Versorgung durch einen Notarzt vor Ort wurde die 50-jährige Nürnbergerin mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum verbracht. Nach ersten Ermittlungen des Kriminaldauerdienstes dürfte vergessenes Kochgut zu der Rauchentwicklung geführt haben. Die Wohnung der Geschädigten war stark verrußt; Gebäudeschaden entstand nicht. Andere Bewohner des Hauses wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale

Telefon:0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: