Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (141) Handtaschendiebstähle aufgeklärt

Nürnberg (ots) - Im August 2002 registrierte die Nürnberger Polizei mehrere Handtaschendiebstähle in Diskotheken. Auf diese Art und Weise erlangten die Täter auch Scheckkarten, mit denen sie im Anschluss in verschiedenen Nürnberger Geschäften einkauften. Durch umfangreiche Ermittlungen der Beamten der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte konnten jetzt drei junge Frauen (18, 20 und 22 Jahre alt) als Tatverdächtige ermittelt werden. Dem Trio konnten bis jetzt insgesamt vier Handtaschendiebstähle und 13 Fälle des Scheckkartenbetrugs nachgewiesen werden. Der Gesamtschaden, den die drei Tatverdächtigen verursachten, beläuft sich auf ca. 3.500 Euro. Gegen alle drei wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: