Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (62) Über zwei Tonnen Aluminiumbleche gestohlen

    Ansbach (ots) - Unbekannte haben in den letzten Tagen vom Gelände eines Industriebetriebs in Wörnitz (Kreis Ansbach) über zwei Tonnen hochwertige Aluminiumbleche gestohlen. Die entwendeten Rohbleche haben einen Wert von 15.000 Euro. Begehrt ist solches Buntmetall vor allem im freien Abfallhandel sowie in bestimmten Bereichen der Fertigungsindustrie.

    In letzter Zeit häufen sich in der Region solche Delikte. So wurde kürzlich im Raum Uffenheim ebenfalls eine größere Menge Aluminiumbleche, die für den Getreidesilobau bestimmt waren, gestohlen. Im Bereich von Dinkelsbühl hatten die unbekannten Diebe gleich die Aluminiumbordwände von einem Lastwagen abmontiert. Die Polizei geht davon aus, dass auch der jüngste Fall von Buntmetalldiebstahl auf das Konto einer organisierten Tätergruppe geht, die bundesweit tätig ist.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle

Telefon:0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: