Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2358) Fußgängerbrücke in Nürnberg-Ebensee beschädigt und gesperrt

    Nürnberg (ots) - Unbekannte Täter beschädigten offenbar mutwillig über die Weihnachtsfeiertage die Fußgängerbrücke, die die beiden Nürnberger Stadtteile Erlenstegen und Ebensee miteinander verbindet und die den östlichen Pegnitzgrund hochwassersicher überspannt. Die Vandalen brachen Teile des Holzgeländers heraus, so dass für Fußgänger eine gefahrenfreie Überquerung der Brücke nicht mehr möglich ist. Der entstandene Sachschaden dürfte um die 500 Euro betragen.

    Bis zur Reparatur wurde der Ebenseesteg durch die Feuerwehr gesperrt. Hinweise auf die unbekannten Täter erbittet die Polizeiinspektion Nürnberg-Ost unter Telefon 9195-114.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: