Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2282) Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 8

    Fürth (ots) - Einen vorweihnachtlichen Schutzengel hatten am 14.12.02, um 16.20 Uhr, die Führer zweier Pkw, die die B 8 von Fürth in Richtung Neustadt/Aisch befuhren. Bei Tempo 120 wurde dem Fahrer eines silbernen Mercedes schlecht und er kam mit seinem Fahrzeug auf den rechten Seitenstreifen. Darüber erschrak er dermaßen, dass er das Lenkrad nach links riß und vor einem roten Audi in die Mittelleitplanken schoß. Dabei wurde der Audi ebenfalls erfaßt, drehte sich um die eigene Achse und prallte entgegen der Fahrtrichtung ebenfalls in die Leitplanken. Durch umherfliegende Trümmer wurden noch zwei nachfolgende Fahrzeuge beschädigt. Die Fahrerin des Audi wurde in ihrem total zerstörten Fahrzeug eingeklemmt und mußte durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde glücklicherweise nicht verletzt. Auch die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Der Sachschaden wird mit ca. 16.000 EUR beziffert. Die B 8 wurde bis 18.00 Uhr gesperrt.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Einsatzzentrale

Telefon:0911/75905-240
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell