Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2265) Bei Betriebsunfall schwer verletzt

    Schwabach (ots) - Am Mittwoch den 11.12.2002 gegen 09.10 Uhr, kam es in einem chemischen Betrieb in Georgensgmünd, Landkreis Roth, zu einem Betriebsunfall, bei dem der Betriebsleiter schwer verletzt wurde.

Der 48-Jährige wollte aus einem laufenden Mischer eine Probe entnehmen, um die Konsistenz eines Farbgemisches zu überprüfen. Dabei wurde die Jacke des 48-Jährigen von der Mischwelle erfasst. Der Arm des Mannes wurde um die Mischwelle gezogen und schwer verletzt.

Der 48-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Regensburg geflogen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: