Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2252) Überfall auf Frau geklärt

    Erlangen (ots) - 6 ½ Jahre nachdem ein Mann eine Frau in Erlangen überfallen und zu sexuellen Handlungen gezwungen hatte, konnte die Täterschaft anhand von DNA-Spuren zweifelsfrei geklärt werden.

  Der mittlerweile 49-jährige Mann aus Siegburg hatte im April 1996 in einem Waldgebiet am Stadtrand eine 55-jährige Frau überfallen, sie mit einem Metallgegenstand bedroht und 100 Meter weit in den Wald geschleppt.

  Eine am Tatort gesicherte Spur führte jetzt zum Erfolg. Beim Abgleich der Spur mit der DNA -Datenbank konnte er jetzt zweifelsfrei als Täter überführt werden.

  Der Tatverdächtige verbüßt zurzeit eine, noch bis zum Jahr 2012 andauernde, Freiheitsstrafe in der JVA Köln. Nach Ablauf der Haft ist Sicherungsverwahrung angeordnet. Er hatte im Raum Köln 5 gleichartig gelagerte Überfälle begangen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle

Telefon:09131/760-214
Fax: 09131/760-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: