Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2158)Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

    Schwabach (ots) - Am Freitag, 22.11.02, um 21.40 Uhr, überfiel ein bislang unbekannter Täter die BP-Tankstelle in Roth, Allersberger Str. Der mit Strickunterziehhaube maskierte Täter bedrohte die alleine anwesende 52-jährige Kassiererin mit einer kleinen, schwarzen Pistole und forderte mit russischem Akzent: "Geld, Geld !" Er ließ sich mehrere hundert Euro aus der Kasse aushändigen. Als ein Geldschein zu Boden fiel und sich die Frau bückte, um ihn aufzuheben, herrschte sie der Täter an, daß sie aufpassen solle, da er ein Russe sei.

  Der Täter flüchtete zu Fuß in Richtung Stadtmitte. Zur Beschreibung konnte folgendes ermittelt werden: ca. 180 cm groß, schlank, trug eine dunkle Hose, evtl. Jeans, eine schwarze Kunstlederjacke, die bis zur Hüfte reichte und er benutzte Handschuhe.

  Eine sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen und einem Diensthundeführer erbrachte keine Täterhinweise.

  Sachdienliche Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Schwabach, Tel. 09122/927-224.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon:09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: