Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2156) Betrüger erbeutete Schmuck

    Schwabach (ots) - Bereits im März 2002 erbeutete ein Betrüger Schmuck im Wert von ca. 2.000 Euro bei einer Schwabacher Familie. Nach telefonischer Vorankündigung kam ein gewisser "Hassan", er gab sich als Junior-Chef einer Schmuckfirma aus Antalya/Türkei aus, bei einer Schwabacher Familie vorbei und bot Serviceleistungen für Schmuck an. Da die Schwabacher Familie tatsächlich 1998 bei der genannten Firma in Antalya Schmuck gekauft hatte, schöpfte sie keinen Verdacht. Der gewisse "Hassan" nahm drei Ringe im Wert von über 2.000 Euro mit und sicherte zu, diese repariert bzw. angepasst zwei Tage später zurückzubringen. Kurz danach fand noch ein telefonischer Kontakt statt, man verschob den Rückgabetermin um einen Tag.

  Seitdem hörte man von "Hassan" nichts mehr.

  Nach umfangreichen Ermittlungen konnte die Schwabacher Kripo einen Tatverdächtigen aus Essen überführen, der 37-Jährige hat sich jedoch dem Zugriff der Polizei entzogen, die Fahndung nach ihm läuft.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: