Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (2030) Ein Kilogramm Haschisch sichergestellt

    Nürnberg (ots) - Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West kontrollierten gestern Abend, 04.11.2002, gegen 19.30 Uhr, in der Rothenburger Straße einen 17-jährigen Schüler. Dabei fanden sie in dessen Bekleidung eine geringe Menge Haschisch, eine Feinwaage sowie mehrere Hundert Euro Bargeld. Daraufhin wurde bei dem 17-Jährigen eine Wohnungsdurchsuchung durchgeführt. In seinem Zimmer fanden die Beamten mehrere verschweißte Platten Haschisch im Gewicht von ca. einem Kilogramm. Zudem wurden ein Tütchen Marihuana und weitere Utensilien für den Gebrauch von Betäubungsmitteln sichergestellt.

  Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. In seiner Vernehmung bei der Kriminalpolizei räumte er ein, dass er das Kilo Haschisch von einem ihm angeblich Unbekannten erworben hatte.

  Gegen den 17-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Nürnberg zur Prüfung der Haftfrage überstellt. Das Jugendamt wird informiert.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: