Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1947) Bargeld geraubt

    Nürnberg (ots) - Am 21.10.2002 wurde der Polizeiinspektion Nürnberg-West der Raub von ca. 300 Euro Bargeld angezeigt.

  Das Opfer, ein 39-Jähriger, teilte mit, dass er am vergangenen Samstag, 19.10.2002, gegen 02.30 Uhr, im Nürnberger Stadtteil Johannis auf dem Nachhauseweg war. Am Johannisfriedhof war er plötzlich von einem bislang Unbekannten geschlagen und um das Bargeld, das er in seiner Hosentasche trug, beraubt worden.

  Sachdienliche Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst Nürnberg, Telefonnummer: 0911/ 211-3333, erbeten.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: