Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1946) Unehrlicher Lebensgefährte

    Nürnberg (ots) - Ein 32-jähriger Nürnberger benutzte ohne Wissen seiner Lebens- gefährtin deren EC-Karte missbräuchlich. Er hob damit vor einigen Wochen kurz nach Mitternacht an einem Geldautomaten 460 Euro ab. Als die 29-jährige Frau ihre Kontoauszüge überprüfte, stellte sie dies fest. Da außer ihr nur der Lebensgefährte ihre PIN kannte, und dieser schwor, dass er mit der Sache nichts zu tun hätte, erstattete die Frau in Begleitung ihres Lebensgefährten Anzeige bei der Polizei.

  Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Abhebe- vorgang auf Video aufgezeichnet worden war. Deutlich war darauf ein Mann zu erkennen. Die beiden Anzeigeerstatter wurden erneut zur Vernehmung vorgeladen und mit den neuen Erkenntnissen konfrontiert. Auf dem Film war der 32-Jährige abgebildet, der am Vernehmungstag außerdem noch die gleiche Kleidung trug wie beim Geldabheben. Er gab kleinlaut zu, das Geld ohne Wissen der Frau abgehoben zu haben. Wegen Vortäuschens einer Straftat wurde nun gegen ihn ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ob der Haussegen jetzt schief hängt, ist nicht bekannt.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon:0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: