Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1834) Durch explodierende Autobatterie schwer verletzt

    Schwabach (ots) - Am Donnerstag, den 03.10.2002, gegen 19.20 Uhr, kam es in Gunzenhausen, Landkreis Weißenburg/Gunzenhausen, auf dem Gelände einer Tankstelle zu einem Unfall, bei dem ein 26-jähriger Pkw-Fahrer schwere Verletzungen erlitt.

  Der 26-Jährige wollte den Säurestand seiner Autobatterie überprüfen. Um bessere Sicht zu haben, benützte er sein Feuerzeug als Lichtquelle. Dies hatte zur Folge, das sich offensichtlich die Säuredämpfe entzündeten und die Batterie explodierte.

  Mit Verätzungen im Gesicht und an den Augen musste der Mann in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon:09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: